Nach Frontalcrash
Lenkerin verletzt und im Auto eingeklemmt

In Grossaffoltern BE sind zwei Autos frontal ineindergefahren. Eine Fahrzeuglenkerin wurde dabei verletzt und im Auot eingeklemmt. Sie musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall in Grossaffoltern
3 Bilder
Lenkerin verletzt und im Auto eingeklemmt
Unfall in Grossaffoltern

Unfall in Grossaffoltern

Am Dienstagabend um 18.05 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Subergstrasse von Suberg in Richtung Grossaffoltern. Aus noch zu klärenden Gründen kam sein Fahrzeug in einer Linkskurve auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort kollidierte es frontal mit einem entgegenkommenden Auto.

Die Lenkerin des korrekt fahrenden Fahrzeugs wurde beim Unfall eingeklemmt und musste von den ausgerückten Einsatzkräften geborgen werden. Die verletzte Frau wurde mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Der Lenker, der von seinem Fahrstreifen abgekommen war, wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Zur Bergung der verletzten Frau und zur Unfallaufnahme wurde der betreffende Abschnitt der Subergstrasse vorübergehend gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Im Einsatz standen unter anderem die Feuerwehr Wengi-Grossaffoltern, die Strassenrettung Lyss und die Ambulanz Aarberg. (rsn)