Der Personenwagen passierte die Messstelle im Birchli nach 21 Uhr mit netto 100 Stundenkilometern, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Aufgrund eines mutmasslichen Raserdelikts wurde dem Schweizer der Führerausweis abgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Der Beschuldigte wird sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft zu verantworten haben.

 

Aktuelle Polizeibilder