Schönenwerd

Lenker fährt nach Streifkollision einfach weiter

Der entgegenkommende Wagen überfuhr die Sicherheitslinie.

Der entgegenkommende Wagen überfuhr die Sicherheitslinie.

Am Sonntagmorgen erreignete sich auf der Riedbrunnenstrasse in Schönenwerd eine Streifkollision. Der Lenker des involvierten Autos blieb nach dem Unfall jedoch nicht stehen und fuhr weiter.

Am Sonntag um 06.40 Uhr, fuhr eine Automobilistin in ihrem blauen Mitsubishi auf der Riedbrunnenstrasse in Schönenwerd in Richtung Unterentfelden. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt überfuhr ein entgegenkommendes Fahrzeug in einer Kurve die Sicherheitslinie, wobei es zu einer Streifkollision zwischen den beiden Personenwagen kam.

Der unbekannte Lenker oder die Lenkerin fuhr weiter, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Der Sachschaden an der linken Fahrzeugseite des Mitsubishis beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Personen wurden keine verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Meistgesehen

Artboard 1