Unfall
Leicht verletzt: Lenkerin kommt von Strasse ab und knallt in Betonröhren

Am Mittwochmorgen ereignet sich auf der Hauptstrasse in Schwaderloch ein Unfall: Eine Deutsche kommt mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und knallt in am Strassenrand gelagerte Betonröhren. Sie wird leicht verletzt, ihr Wagen hat Totalschaden.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto erlitt Totalschaden
3 Bilder
Unfall in Schwaderloch
Unfall in Schwaderloch

Das Unfallauto erlitt Totalschaden

Kantonspolizei Aargau

Die 60-jährige Lenkerin – eine im Aargau wohnhafte Deutsche – fuhr am Mittwochmorgen in Schwaderloch auf der Hauptstrasse in Richtung Laufenburg. Aus noch ungeklärten Gründen sei sie von der Strasse abgekommen, schreibt die Aargauer Kantonspolizei. Neben der Strasse knallte sie heftig in dort gelagerte Betonröhren. Die Lenkerin musste mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Ihr Fahrzeug, ein Renault, erlitt Totalschaden.

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg eröffnete eine Untersuchung und verfügte zur Klärung der Fahrfähigkeit eine Blut- und Urinentnahme, heisst es in der Mitteilung. Ausserdem habe ihr die Polizei den Führerschein entzogen.