Allschwil

Lausbuben legen Feuer im Jungs-Klo - Feuerwehr räumt Schulhaus

Im Jungs-Klo wurde ein Feuer gelegt. (Symbolbild)

Im Jungs-Klo wurde ein Feuer gelegt. (Symbolbild)

Wegen eines Brands im Knaben-WC ist das Sekschulhaus am Lettenweg in Allschwil vorübergehend geräumt worden. Die Feuerwehr hatte die Lage jedoch nach Polizeiangaben rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Ausgebrochen war der Brand gegen 14 Uhr im WC im Parterre. Die Baselbieter Polizei geht gemäss einer Mitteilung davon aus, dass ein Stoffrollen-Handtuchspender vorsätzlich angezündet wurde. Der Brand führte zu starkem Rauch, weshalb die Feuerwehr das Gebäude lüften musste.

Das Schulhaus war nach dem Ausbruch des Brands Sicherheitsgründen geräumt worden. Gegen 15.30 Uhr konnte der Unterricht jedoch wieder aufgenommen werden. Abklärungen zur Ermittlung der Täterschaft sind im Gang.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1