Lastwagen umgekippt - Fahrer leicht verletzt

Beim Linksabbiegen auf dem Autobahnzubringer T5 bei Rupperswil ist am Donnerstagmittag ein mit Losezement beladenes Sattelmotorfahrzeug umgekippt. Der Chauffeur wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 80 000 Franken.

Drucken

Am Donnerstagmittag war ein 19-jähriger Chauffeur mit seinem Sattelmotorfahrzeug, beladen mit Losezement (Gesamtgewicht ca. 40 Tonnen), von Wildegg herkommend Richtung Hunzenschwil unterwegs. Auf Gemeindegebiet Rupperswil bog er von der T5 kommend nach links in die Seetalstrasse ab.

Weil er dabei zu schnell unterwegs war, kam der Sattelanhänger ins Schleudern und das ganze Gefährt kippte auf die rechte Seite. Der Chauffeur wurde leicht verletzt und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital nach Aarau gebracht werden. Dies teilt die Kantonspolizei Aargau mit.

Der Schaden am Fahrzeug wird auf rund 80'000 Franken geschätzt. Die Bergung mit einem Pneukran gestaltete sich äusserst schwierig und nahm lange Zeit in Anspruch. Während der Bergung wurde der Verkehr durch Angehörige der Feuerwehr Rupperswil-Auenstein geregelt.

Um 14.45 Uhr war die Unfallstelle geräumt, so dass der Verkehr wieder normal zirkulieren konnte.

Aktuelle Nachrichten