Münchwilen

Lastwagen kollidiert mit Unterhaltdienst-Fahrzeug – beträchtlicher Sachschaden

Ein Lastwagenchauffeur ist am Dienstag auf der A3 in ein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen geprallt. Verletzt wurde niemand. Doch der Sachschaden ist beträchtlich.

Zum Unfall kam es kurz vor 10.30 Uhr auf der A3 auf Höhe des Gemeindegebietes Münchwilen. Der 35-jährige Chauffeur geriet aus noch ungeklärten Gründen auf den Pannenstreifen, wo er in ein Fahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltdienstes prallte. Dieses stand dort zur Sicherung einer Tagesbaustelle, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der Chauffeur blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen wie auch an der Autobahneinrichtung entstand jedoch beträchtlicher Schaden. 

Die Autobahn war in diesem Bereich während der Bergung bis kurz vor 14 Uhr nur einspurig befahrbar. 

Aktuelle Polizeibilder vom Mai:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1