Arlesheim

Lärmschutz-Scheiben mit Steinen zertrümmert – 30000 Franken Schaden

Im Bereich der Tramstation «Brown Boveri» in Arlesheim haben Unbekannte vergangenen Freitagabend mit Steinen 13 gläserne Lärmschutzwände der BLT zerstört. Die Baselbieter Polizei sucht nun nach allfälligen Zeugen.

In Arlesheim haben Vandalen vergangenen Freitagabend zwischen 21.45 Uhr und 23.50 Uhr ihr Unwesen getrieben.

Insgesamt wurden 13 Lärmschutzscheiben durch Steinwürfe beschädigt respektive zerstört, teilt die Polizei Basel-Landschaft am Mittwochmorgen mit. Der entstandene Sachschaden an den Spezialscheiben beläuft sich auf rund 30000 Franken. Die Baselland Transport AG BLT hat einen Strafantrag gegen Unbekannt gestellt.

Derweil sucht die Baselbeiter Polizei nach allfällige Zeugen. Verdächtige Beobachtungen und Hinweise können der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal  (Telefon: 061 553 35 35) gemeldet werden.

Meistgesehen

Artboard 1