Flumenthal

Kurve verpasst und geradeaus in ein parkiertes Auto gefahren

Beschädigter Wagen in Flumenthal

Beschädigter Wagen in Flumenthal

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat in Flumenthal im Kurvenbereich Hubelweg/Sonnhaldenstrasse in Flumenthal die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in ein dort parkiertes Auto gedonnert. Darauf machte er sich unerkannt aus dem Staub.

Passiert ist der Vorfall zwischen Samstag, 11. Februar 2012 um 12 Uhr und Sonntag, 12. Februar 2012 um 17.45 Uhr im Kurvenbereich Hubelweg/Sonnhaldenstrasse. Der unbekannte Autolenker kam von der Strasse ab, kollidierte darauf mit einer Hecke, einem Briefkasten und schliesslich mit einem blauen Mazda, der korrekt vor einer Liegenschaft parkiert war.

Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von mehreren 1000 Franken zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Anhand des Schadenbildes dürfte er mit einem roten Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Zur Klärung des Vorfalls werden der Fahrzeuglenker und Zeugen gesucht.

Die Stadtpolizei Solothurn bittet den verantwortlichen Fahrzeuglenker, oder Personen, die zu dessen Identität oder zu seinem Fahrzeug Angaben machen können, werden gebeten, sich bei ihr zu melden (Telefon 032 626 99 11). (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1