Muri

Kurios: Verunfallter BMW hatte Mitfahrer im Kofferraum

BMW-Fahrer schleudert in die Wiese hinaus und donnert beinahe in die Patrouille der Regionalpolizei. (Symbolbild)

BMW-Fahrer schleudert in die Wiese hinaus und donnert beinahe in die Patrouille der Regionalpolizei. (Symbolbild)

Ein in Richtung Wohlen fahrender PW-Lenker verlor beim Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in das Wiesland. Kurios: Eine Person befand sich im Kofferraum.

Am Samstagabend kurz vor Mitternacht fuhr ein BMW-Lenker von Muri in Richtung Wohlen. Auf der Luzernerstrasse überholte er mehrere Fahrzeuge, verlor dabei nach Polizeiangaben aber die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte beinahe mit einer Patrouille der Regionalpolizei, die eine Verkehrskontrolle durchführte.

Das Fahrzeug schleuderte in der Folge in die Wiese. Die Kontrolle hat gemäss Kantonspolizei daraufhin ergeben, dass der Lenker angetrunken war und insgesamt noch 4 Personen mitführte, eine davon im Kofferraum. Dem Lenker wurde der Führerausweis entzogen und die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat ein Verfahren eingeleitet. 

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise über die Fahrweise des Fahrers. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1