Kriminalität
Kupferdiebe konnten angehalten werden

Drei Männer sind am Samstag in Brislach beobachtet worden, wie sie auf dem Gelände einer Spenglerei Kupferabfälle im Wert von mehreren hundert Franken mitlaufen liessen. Sie wurden später in Mümliswil festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Kupferdiebe waren in Brislach am Werk (Symbolbild).

Kupferdiebe waren in Brislach am Werk (Symbolbild).

Keystone

Die Täter haben nach dem Diebstahl einer Anwohnerin der Spenglerei 100 Franken gegeben, und diese gebeten, das Geld der Firma zukommen zu lassen. Dann seien sie mit einem Lieferwagen in Richtung des Kantons Solothurn weggefahren, teilte die Baselbieter Polizei am Montag mit.

Die Solothurner Kantonspolizei konnte schliesslich das Fahrzeug mit bulgarischem Kennzeichen anhalten. Darin fanden sie neben den Kupferabfällen weiteres Material und Werkzeuge. Die drei festgenommenen Männer seien vermutlich Bulgaren.