Kühe hatten grosses Schwein
Kühe hatten grosses Schwein

Ein mit drei Kühen beladener Tiertransportanhänger kam am Dienstagnachmittag auf der A3 bei Hornussen AG ins Schlingern und überschlug sich. Verletzt wurde niemand. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen
Kühe hatten grosses Schwein Auf der A3 bei Hornussen kippte ein Anhänger mit drei Kühen. Diese blieben unverletzt und konnten aus dem Anhänger geborgen werden. Eine Grosstierambulanz holte die Kühe ab. Mehr Informationen hören Sie im Beitrag auf Radio Argovia.

Kühe hatten grosses Schwein Auf der A3 bei Hornussen kippte ein Anhänger mit drei Kühen. Diese blieben unverletzt und konnten aus dem Anhänger geborgen werden. Eine Grosstierambulanz holte die Kühe ab. Mehr Informationen hören Sie im Beitrag auf Radio Argovia.

Die Kühe konnten aus dem umgekippten Anhänger geborgen werden. Nach ersten Erkenntnissen blieben die Tiere unverletzt. Sie würden mit einer Grosstierambulanz abtransportiert.

Der Schaden an der Fahrzeugkombination beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Franken. Der Verkehr konnte die Unfallstelle über den Pannenstreifen passieren. Es kam zu keinem grösseren Stau.