Solothurn-Wasseramt
Kroate erbeutete Geld und Gegenstände im Gesamtwert von mehreren 1000 Franken

Nach umfangreichen Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Solothurn gelungen den Mann zu ermitteln. Ihm wird zur Last gelegt insgesamt neun Einbruch- und Einschleichediebstähle verübt zu haben. Der mutmassliche Täter ist weitgehend geständig.

Drucken
Teilen
Dem mutmasslichen Täter werden insgesamt neun Einbruch- und Einschleichediebstähle zur Last gelegt.(Symbolbild)

Dem mutmasslichen Täter werden insgesamt neun Einbruch- und Einschleichediebstähle zur Last gelegt.(Symbolbild)

Keystone

Der mutmassliche Täter beging die Einbruch- und Einschleichediebstähle im Raum Solothurn-Wasseramt. Begangen wurden die Straftaten im November und Dezember 2011. Betroffen waren vor allem Industriebetriebe, aus denen der mutmassliche Täter Bargeld, Elektronikartikel und weitere Gegenstände im Gesamtwert von mehreren 1000 Franken entwendet hat.

Nebst diesen Vermögensdelikten wird er sich wegen diversen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrs- und Betäubungsmittelgesetz zu verantworten haben. (sbi)

Aktuelle Nachrichten