Konolfingen: 60 Brautkleider entwendet

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach eine unbekannte Täterschaft in ein Spezialgeschäft in Konolfingen ein und entwendete 60 Brautkleider. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Zwischen Mittwoch, 20. Januar 2010 und Donnerstag, 21. Januar 2010, verübte eine unbekannte Täterschaft in ein auf Brautmode spezialisiertes Kleidergeschäft an der Burgdorfstrasse in Konolfingen einen Einbruchdiebstahl. Von den bei der Eingangstüre am nächsten stehenden Kleiderständern behändigte die Täterschaft rund 60 weisse oder crèmefarbene Brautkleider. Dabei handelt es sich um Unikate. Die Gesamtdeliktssumme beläuft sich auf gegen 100'000 Franken. Von der Täterschaft fehlt jede Spur.

Zum Abtransport der Kleider muss die Täterschaft ein grösseres Fahrzeug verwendet haben. Der Einbruchdiebstahl könnte zwischen Mitternacht und morgens 0500 Uhr verübt worden sein, da während dieser Zeit das Geschäft nicht beleuchtet ist.

Die Kantonspolizei in Langnau bittet Personen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vor dem Geschäft Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Delikt oder der Täterschaft in Zusammenhang stehen könnten, sich zu melden. Möglicherweise ist ein unbekanntes Fahrzeug (ev. Lieferwagen) aufgefallen. Hinweise unter Tel. 034 424'77'61.

Meistgesehen

Artboard 1