Ein ziviles Dienstfahrzeug der Kantonspolizei war kurz nach 16.30 Uhr auf der Aargauerstrasse auf einer dringlichen Dienstfahrt stadteinwärts unterwegs. Als der Lenker mit eingeschaltetem Blaulicht und Wechselklanghorn eine Fahrzeugkolonne überholte, kam es zu einer Kollision mit einem Personenwagen, der unvermittelt aus der Kolonne ausscherte, um nach links in die Würzgrabenstrasse abzubiegen. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Zürich entstand bei dem Zusammenstoss an beiden Fahrzeugen Sachschaden.