Kollisoin

Kollision bei Wendemanöver

Vorsichtshalber wurde eine Ambulanz gerufen

Ambulanz

Vorsichtshalber wurde eine Ambulanz gerufen

In Grenchen hat sich am Mittwoch eine Kollision zwischen zwei Fahrzeugen ereignet. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Franken.

Am Mittwoch um 13.05 Uhr war ein Automobilist mit seinem Lieferwagen auf der Leimenstrasse in Grenchen in nördlicher Richtung unterwegs und beabsichtigte auf Höhe der Einmündung Lebernstrasse zu wenden und wieder retour zu fahren. Dazu bog er in die Lebernstrasse ein und musste einem Personenwagen, welcher von der Lebernstrasse herkommend nach rechts in die Leimenstrasse einbog, den Vortritt gewähren.

Anschliessend fuhr er an und bog nach links in die Leimenstrasse ein, übersah dabei aber offenbar eine Automobilistin, die mit ihrem Fahrzeug auf der Leimenstrasse in nördlicher Richtung unterwegs war. In der Folge kam es zu einer frontal/seitlichen Kollision der beiden. Verletzt wurde niemand. Die Ambulanz wurde vorsichtshalber aufgeboten, da sich im Auto der Lenkerin zwei Kleinkinder befanden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Franken.

Meistgesehen

Artboard 1