Ungefähr um 13.45 Uhr war der Lenker eines blauen Zafira und die Lenkerin eines dunkelgrauen Citroens auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich unterwegs. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es auf der Höhe von Deitingen zur Kollision, wobei hoher Sachschaden an den Autos, sowie an der Mittelleiteinrichtung entstand. Personen wurden keine verletzt.

Zum Unfallhergang werden unterschiedliche Aussagen gemacht. Es ist unklar, ob die beiden Fahrzeuge hintereinander auf dem Überholstreifen fuhren und es durch drängen der Lenkerin des Citroens zur Kollision kam, oder ob der Lenker des blauen Zafira unvermittelt auf den Überholstreifen wechselte und dabei die vordere rechte Fahrzeugseite des Citroen touchierte. Durch die Kollision prallten beide Fahrzeuge gegen die Mittelleiteinrichtung und kamen in der Folge auf dem Normalstreifen zum Stillstand.(jep)