Glück im Unglück

Knabe übersteht Sturz aus 7. Stock in Buenos Aires leicht verletzt

Eine Ambulanz konnte dem Kleinen direkt nach dem Sturz beistehen (Symbolbild)

Eine Ambulanz konnte dem Kleinen direkt nach dem Sturz beistehen (Symbolbild)

Ein siebenjähriges Kind ist am Dienstag aus dem siebten Stock eines Wohnhauses in Buenos Aires gefallen und hat sich dabei lediglich beide Beine gebrochen. Der Junge sei stehend gestürzt, erklärte der Chef des Notdienstes der argentinischen Hauptstadt.

Ein gerade vorbeifahrender Krankenwagen habe dem Kind im Stadtteil Palermo sofort beigestanden und es ins nahe gelegene Kinderhospital gebracht. Der Junge spielte vermutlich auf dem Balkon mit seinem jüngeren Bruder, als er aus noch unerklärten Gründen auf die Strasse stürzte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1