Kleinkind
Kleinkind fiel in Weiher

An der Dürstelstrasse in Langenbruck BL fiel am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr, ein Kleinkind in einen Weiher und musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war der zweijährige Knabe mit seiner Mutter unterwegs und fiel in einem kurzen, unbeaufsichtigten Moment in den rund 5 mal 5 Meter grossen Weiher. Der Knabe war vorübergehend bewusstlos, wurde reanimiert und nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Liestal und die Feuerwehr Langenbruck mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Weitere Abklärungen sind im Gang.