Basel
Kind angepöbelt, nachdem er es auf Fussgängerstreifen angefahren hat

Ein Automobilist hat am Mittwochnachmittag in Basel ein Kind übersehen und angefahren, das über einen Fussgängerstreifen ging. Nach der Kollision pöbelte er zum Autofenster hinaus, es solle besser aufpassen, und machte sich aus dem Staub.

Merken
Drucken
Teilen
Nach der Kollision pöbelte der Automobilist aus dem Autofenster hinaus. (Symbolbild)

Nach der Kollision pöbelte der Automobilist aus dem Autofenster hinaus. (Symbolbild)

Keystone

Zum Unfall kam es um 17.20 Uhr auf der Klingentalstrasse bei der Klybeckstrasse, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Auto kam von der Kaserne her - ein entgegenkommendes Auto hatte an jenem Fussgängerstreifen angehalten. Ein Passant kümmerte sich um das gestürzte Kind.