Nidau
Keller-Brand: 40 Personen aus Wohnungen evakuiert

Wegen eines Brands im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses sind in der Nacht auf Montag in Nidau rund 40 Bewohner evakuiert worden. Vier dieser Bewohner – drei Erwachsene und ein Kind – mussten zur Kontrolle ins Spital gefahren werden.

Drucken
Keller-Brand in Nidau (BE)
5 Bilder
Keller-Brand in Nidau (BE)
Keller-Brand in Nidau (BE)
Keller-Brand in Nidau (BE)
Keller-Brand in Nidau (BE)

Keller-Brand in Nidau (BE)

Newspictures

Alle vier Personen haben das Spital unterdessen wieder verlassen, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Bern mitteilten. Die Feuerwehren von Nidau und Ipsach sowie die Berufsfeuerwehr von Biel bekamen den Brand rasch unter Kontrolle.

Brandserie in der Region

Während die Kellerräume grösstenteils zerstört sind, konnten die Bewohner am Montagmorgen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandursache wird noch untersucht. Die Polizei hat in diesem Zusammenhang einen Zeugenaufruf erlassen. In der Region Biel hat es in den vergangenen Wochen mehrfach gebrannt.

Aktuelle Nachrichten