Rothrist
Kein Benzin im Tank aber zuviel Alkohol im Blut

Mit zuviel Alkohol im Blut aber mit leerem Benzintank blieb ein Autolenker mit seinem Wagen mitten auf der Strasse stehen. Zusätzlich war der Wagen nicht eingelöst und hatte keinen Versicherungsschutz.

Merken
Drucken
Teilen

Der Lenker blieb laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau Samstag um 4.42 Uhr auf der Bernstrasse stehen, weil der Benzintank leer war. Bei der Kontrolle durch eine Patrouille der Kantonspolizei wurde zudem festgestellt, dass der Wagen nicht eingelöst war und über keinen Versicherungsschutz verfügte. Ausserdem fiel ein Alkoholtest bei dem 27-jährigen Italiener positiv aus.