Auffahrkollision

Karambolage mit sechs Autos auf der A1 bei Oftringen – 100'000 Franken Schaden

Auf der A1 bei Oftringen sind am Mittwochabend sechs Fahrzeuge zusammengestossen. Verletzt wurde niemand, doch es entstand grosser Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Zürich. Ausgelöst worden sein dürfte die Karambolage durch mangelnde Aufmerksamkeit von zwei Autolenkern, wie die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag mitteilte.

Der Sachschaden an den Autos wird auf rund 100'000 Franken geschätzt.

Aktuelle Polizeibilder vom Juli 2017:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1