Nachdem das Opfer auf die verbalen Provokationen nicht reagierte und weiter ging, griff der Täter den 24-jährigen von hinten an und schlug ihn nieder. Dabei erlitt der Angegriffene einen Jochbeinbruch sowie eine Augenverletzung und verlor kurzzeitig das Bewusstsein.

Nach diesem Angriff flüchtete der Täter mit einem Fahrrad in Richtung Spalentor und der Verletzte wurde von seinem Begleiter in die Notfallstation des Universitätsspitals verbracht, von wo aus schliesslich die Polizei alarmiert wurde.

Trotz des Umstandes, dass zwischen der Tat und der Alarmierung der Polizei bereits einige Zeit verstrichen war, wurde unverzüglich eine Fahndungsaktion eingeleitet, welche aber ohne Erfolg verlief.

Gesucht wird in diesem Zusammenhang:Unbekannter, ca. 170 cm gross, 3-Tage-Bart. Trug blaue Kleider und führte ein silberfarbenes Fahrrad mit sich. Der Täter dürfte Ostschweizer-Dialekt gesprochen
haben.

Personen, die Angaben zu diesem Angriff machen können, wollen sich bitte mit dem
Kriminalkommissariat Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11 in Verbindung setzen oder sich auf einem Polizeiposten melden.