Ein 22-jähriger Neulenker aus dem Kanton Solothurn ist mit seinem VW am Sonntagmorgen von Möhlin Richtung Rheinfelden gefahren. Kurz nach 6 Uhr hat er eine Linkskurve nicht richtig erwischt und ist in der Folge über Wiesland gerollt. Erst der Aufprall gegen einen Baum im angrenzenden Wald stoppte das Auto.

Google Rheinfelden Möhlin

Der Fahrer war offenbar übermüdet, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Zudem wurde bei einem Atemlufttest der Kantonspolizei über 1 Promille Blutalkohol gemessen. Den vor einem halben Jahr erlangten Führerausweis auf Probe musste der Lenker abgeben.