Sarmenstorf

Junge Frau wurde auf Heimweg angefallen und sexuell belästigt

Blaulicht

Blaulicht

Die 20-jährige Frau war auf dem Heimweg als sie plötzlich von einem Unbekannten angegriffen und sexuell belästigt wurde. Sie wehrte sich mit Schlägen und einer brennenden Zigarette. Der Täter flüchtete.

Zu Fuss befand sich die 20-jährige Frau, am 25.04.2010, zwischen 01:30-01:45 Uhr, auf dem Heimweg, als sich ihr auf der Waldstrasse ein Unbekannter näherte, sie ansprach und begleiten wollte.

Unvermittelt griff er die Frau an, warf sie ins Gras und begrabschte sie. Die junge Frau wehrte sich mit Schlägen und schlug dem Täter auch eine brennende Zigarette ins Gesicht. Als Folge davon liess der Unhold von ihr ab und sie konnte flüchten. Die Frau kam mit dem Schrecken davon.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, ca. 180-190 cm gross, sprach AG-Dialekt, trug dunkles Baseballcap, blaue Arbeitshose mit Meter und Kugelschreiber in der Tasche, eventuell dunkles Gilet und helles T-Shirt.

Wer Angaben zum Vorfall oder den Unbekannten machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Wohlen, Tel. 056 619 79 79 in Verbindung zu setzen.

Meistgesehen

Artboard 1