Münchenstein
Jugendliche Einbrecherinnen erwischt

Während einer Fahndungsaktion in Münchenstein hat die Polizei Basel-Landschaft am Sonntagnachmittag zwei mutmassliche Einbrecherinnen erwischt. Die Mädchen sind 12 und 14 Jahre alt und sind teilweise geständig.

Drucken

Laut einer Mitteilung der Polizei Basel-Landschaft konnten die Mädchen am Sonntag kurz vor 16.00 Uhr bei der Tramhaltestelle Gartenstadt in Münchenstein gefasst werden.

Kurz zuvor war ein Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus an der Ringstrasse in Münchenstein gemeldet worden; die Bewohner waren zuhause und schlugen die Einbrecherinnen, welche die Polizei kurze Zeit später anhalten konnte, in die Flucht.

Bei den beiden teilweise geständigen Einbrecherinnen handelt es sich um zwei Mädchen im angeblichen Alter von 12 und 14 Jahren aus Serbien und Montenegro, welche ohne Ausweispapiere über Frankreich in die Schweiz einreisten, um hier Einbruchdiebstähle zu begehen. In ihren Sachen befand sich einschlägiges Einbruchswerkzeug (Schraubenzieher, Überziehsocken).

Die Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft hat gegen die beiden Mädchen entsprechende Strafverfahren eröffnet und es wird abgeklärt, ob die beiden Einbrecherinnen noch für weitere, vergleichbare Taten in Frage kommen. Sie befinden sich derzeit in entsprechenden Institutionen in Untersuchungshaft.

Aktuelle Nachrichten