Dietlikon/Regensdorf
Jugendliche Autodiebe bleiben in Verkehrskontrolle hängen

Bei einer Verkehrskontrolle in Regensdorf und Dietlikon hat die Polizei in der Nacht auf Samstag ein Auto mit fünf Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren angehalten. Der Fahrer versuchte, mit dem Auto zu fliehen, baute dabei aber einen Unfall.

Drucken
Teilen
Der junge Autolenker flüchtete vor der Polizeikontrolle. (Symbolbild)

Der junge Autolenker flüchtete vor der Polizeikontrolle. (Symbolbild)

Keystone

Die Jugendlichen setzten ihre Flucht zu Fuss fort, konnten jedoch kurz darauf in einem Waldstück dingfest gemacht werden, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Das Auto hatte der 15-jährige Lenker einige Tage zuvor gestohlen. Bei einer Hausdurchsuchung kam weiteres Diebesgut zum Vorschein.

Insgesamt hatte die Polizei bei der nächtlichen Kontrolle 85 Autos und deren Insassen kontrolliert. Zwei Lenker mussten wegen Fahrens unter Drogen- oder Alkoholeinfluss ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Ein Autofahrer sass am Steuer, obwohl ihm der Führerausweis entzogen worden war. Neun weitere wurden wegen verschiedener Übertretungen verzeigt.

Aktuelle Nachrichten