Der Motor wurde aus dem Wagen gerissen, der Fahrer verletzte sich nur leicht. Die Polizei Basellandschaft verschickte mit ihrer Medienmitteilung Bilder, die das komplett zerstörte Auto auf den Bahngleisen zeigen. Der Motor wurde in 12 Metern Entfernung gefunden.

Der 20-jährige Schweizer war kurz nach 1.30 Uhr auf der Kantonsstrasse in Richtung Liestal unterwegs. Er zog sich beim Unfall nur leichte Verletzungen zu und konnte das Spital bereits am Samstagmorgen wieder verlassen.

Der Jaguar landete auf dem Bahntrassee des Waldenburgerli

Der Jaguar landete auf dem Bahntrassee des Waldenburgerli

Wegen des beschädigten Fahrleitungsmastens war der Betrieb der Waldenburgerbahn mehrere Stunden unterbrochen. Zudem musste Erde abgetragen und fachgerecht entsorgt werden, da aus dem Fahrzeug Flüssigkeiten ausliefen. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.