Wallis/Waadt

Insassen von abgestürztem Helikopter bei Les Diablerets sollen überlebt haben

Helikopter-Absturz nahe Les Diablerets

Helikopter-Absturz nahe Les Diablerets

Helikopter-Absturz in der Nähe von Les Diablerets, bei dem sechs Personen verletzt wurden.

Oberhalb von Les Diablerets im Waadtland ist am Donnerstagvormittag ein Helikopter verunfallt. An Bord des privaten Helikopters befanden sich fünf oder sechs Personen, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte.

Laut einem Polizeisprecher waren die Rettungsarbeiten am Mittag im Gange. Die Insassen des Helikopters von Heliswiss sollen verletzt sein, weitere Informationen zu ihrem Gesundheitszustand sind noch nicht bekannt. Der Unfall geschah in der Nähe des Felszackens Quille du Diable, wie der Sprecher der Kantonspolizei präzisierte.

Bei den Rettungsarbeiten sind fünf Helikopter von Rega und Air Glaciers im Einsatz. Nicht bekannt ist, wieso der Helikopter unterwegs war. Möglicherweise handelte es sich um einen Touristenflug. Weitere Angaben waren zunächst nicht erhältlich.

Zweiter Unfall innert Kürze

Erst am letzten Freitag ist in der Romandie ein Kleinflugzeug abgestürzt. Der Unfall forderte fünf Todesopfer, überlebt hat niemand. (mik/sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1