Bremgarten: Lagerhalle niedergebrannt
In Bremgarten brannte Lagerhalle

Ein Brand zerstörte in der Nacht eine Lagerhalle eines Reifenhandelsbetriebs. Es entstand grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

Drucken
Teilen
In Bremgarten brannte Lagerhalle

In Bremgarten brannte Lagerhalle

Zur Verfügung gestellt
In Bremgarten brannte Lagerhalle

In Bremgarten brannte Lagerhalle

Zur Verfügung gestellt

Ein Nachtkurier bemerkte die Flammen am Freitag, 2. Juli 2010, kurz nach drei Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Als diese wenig später bei der Halle an der Wohlerstrasse eintraf, stand diese bereits in Vollbrand. Obwohl die Feuerwehren Bremgarten-Hermetschwil und Wohlen mit einem Grossaufgebot im Einsatz standen, konnten sie nicht mehr verhindern, dass die gesamte Halle bis auf die Grundmauern niederbrannte. Hingegen gelang es, angrenzende Gebäude vor den meterhohen Flammen zu schützen. Die mehrheitlich aus Holz gebaute Lagerhalle gehörte einem Reifenhandelsbetrieb, der darin auch zahlreiche Reifen gelagert hatte.

Der Sachschaden ist beträchtlich, kann aber noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat noch in der Nacht ihre Ermittlungen aufgenommen.

Aktuelle Nachrichten