Kriminalität

In Bottmingen gehen drei Asylanten aufeinander los

Die Polizei Baselland wurde wegen «zwischenmenschlicher Probleme» gerufen

Die Polizei Baselland wurde wegen «zwischenmenschlicher Probleme» gerufen

Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Bottmingen haben sich in der Nacht auf Dienstag drei Männer Verletzungen zugezogen. Alle drei mussten hospitalisiert werden, waren aber nicht gravierend verletzt.

Die Polizei wurde kurz nach Mitternacht wegen «zwischenmenschlicher Probleme» gerufen, wie sie am Mittwoch meldete. Vor Ort traf sie dann je einen 27-jährigen Ägypter, einen 39-jährigen Marokkaner und einen 25-jährigen Russen mit Blessuren an.

Eine Türe war stark beschädigt worden, und ein Küchenmesser und ein Holzstock wurden sichergestellt. Der Auslöser für den Streit ist unklar; Ermittlungen laufen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1