Aedermannsdorf

Im Streit die Waffe gezogen und abgefeuert

Im Verlauf der Auseinandersetzung zog einer der Beteiligten eine Waffe und gab da-raus mehrere Schüsse ab.

Im Verlauf der Auseinandersetzung zog einer der Beteiligten eine Waffe und gab da-raus mehrere Schüsse ab.

Bei einem Streit zwischen zwei Personen sind am Freitagnachmittag auf dem Areal einer Recyclingfirma in Aedermannsdorf mehrere Schüsse gefallen. Verletzt wurde niemand.

Der mutmassliche Schütze und sein Begleiter wurden vorläufig festgenommen, wie die Solothurner Polizei schreibt.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Kosovaren im Alter von 33 und 39 Jahren. Im Verlauf des Disputs um 14.30 Uhr hatte einer der Beteiligten eine Waffe gezogen und mehrere Schüsse abgegeben. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. (sda/az)

Schiesserei auf Recyclinghof

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1