Herznach
Im Fricktal in Leitplanke gefahren: Töff ist Schrott und Fahrer im Spital

Aus unbekannten Gründen ist am Sonntagabend ein Töfffahrer in Herznach verunfallt. Auf der Fahrt Richtung Zeihen kollidierte der 27-Jährige in einer Kurve mit der Leitplanke. Er musste ins Spital gebracht werden. Der Töff erlitt einen Totalschaden.

Drucken
Teilen
Der Motorradfahrer verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über den Töff und prallte in eine Leitplanke. (Symbolbild)

Der Motorradfahrer verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über den Töff und prallte in eine Leitplanke. (Symbolbild)

Keystone

Ein 27-jähriger Motorradfahrer war am Sonntagabend um 19.20 Uhr von Ueken in Richtung Zeihen unterwegs. In einer Linkskurve auf der Zeiherstrasse verlor er aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über das Motorrad und kollidierte mit der Randleitplanke, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der verletzte Fahrer musste ins Spital gebracht werden. Sein Motorrad war nach dem Unfall nur noch Schrott.

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat zur Klärung des Unfallherganges eine Untersuchung eröffnet und beim Unfallfahrer eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Aktuelle Nachrichten