Auseinandersetzung
Im «Eleven» wurde ein Mann mit einem Glasgegenstand verletzt

In der Nacht auf Sonntag wurde im Solothurner Club «Eleven» ein Mann nach einer Auseinandersetzung mit einem Glas verletzt. Der Mann musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Im «Eleven» wurde ein Mann nach einer Auseinandersetzung verletzt und musste ins Spital überführt werden. (Symbolbild)

Im «Eleven» wurde ein Mann nach einer Auseinandersetzung verletzt und musste ins Spital überführt werden. (Symbolbild)

In der Nacht auf Sonntag gegen 01.00 Uhr, hatte ein Mann im «Eleven» an der Fabrikstrasse in Solothurn eine Auseinandersetzung mit einem Unbekannten. Dabei kam es zu leichten Tätlichkeiten. Unvermittelt schlug ihm ein zweiter Unbekannter mit einem Glasgegenstand massiv ins Gesicht. Der Mann erlitt dabei mittelschwere Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

Zeugenaufruf

Der Unbekannte, mit welchem das Opfer vorgängig eine Auseinandersetzung hatte, war ca. 180 cm gross, hatte bräunlich-blonde, kurze Haare, normale Statur und sprach Mundart. Personen, welche den Vorfall beobachten konnten oder sachdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn (Telefon 032 627 71 11) in Verbindung zu setzen.