Glücksspiel
Illegales Spiellokal ausgehoben

Die Polizei Solothurn hat in Oensingen eine Spielhölle kontrolliert. Dabei wurden Geld, Drogen und Waffen sichergestellt.

Christian Bütikofer
Merken
Drucken
Teilen

Google Maps

Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag das «Café Plus» in Oensingen kontrolliert, in welchem offensichtlich illegalem Glücksspiel nachgegangen wurde. Dies bestätigte die Kantonspolizei gegenüber der «Aargauer Zeitung».

Mehrere Kantonspolizisten schwärmten Freitag-Nachts an die Solothurnerstrasse Höhe Nummer 47 in Oensingen aus und nahmen das Lokal hoch.

Aus der Bevölkerung kam es zu mehreren Hinweisen, dass dort illegale Wetten stattfinden würden, sagte eine Sprecherin der Solothurner Kantonspolizei gegenüber AZ Online.

Im Gebäude wurden 17 Personen aufgegriffen. Einige von ihnen waren mit illegalem Glücksspiel beschäftigt, unter anderem Internetwetten.

Insgesamt konnten mehrere hundert Franken Bargeld sowie ein paar hundert Euro sichergestellt werden. Zudem wurden PC-Systeme, ein Glücksspielautomat, ein Reisepass, ein Schlagstock und ein Messer, sowie eine kleine Menge Marihuana beschlagnahmt.

Eine Person wird wegen illegalen Aufenthalts in der Schweiz verzeigt.