Am Sonntagmorgen gegen 2.45 Uhr kam es in der Brennerstrasse in Basel zu einem Fahrzeugbrand. Anwohner hörten einen Knall und fanden ein brennende Fahrzeug vor, welches in der Nähe des Bundesplatzes parkiert war.

Sie alarmierten sofort die Polizei. Kurze Zeit später konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Das Fahrzeug, ein Hummer H2, erlitt Totalschaden.

Ein in unmittelbarer Nähe parkierter Renault Twingo wurde durch das Feuer leicht beschädigt.

Die Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Kriminaltechnischen Abteilung. Personen wurden dabei keine verletzt.

Mit grosser Wahrscheinlichkeit liegt Brandstiftung vor. Zur Brandzeit fiel ein silberner Mercedes CLK auf, welcher zweimal in der Nähe des Tatortes gesichtet wurde.

Hinweise zum Brand nimmt die Kriminalpolizei Basel-Stadt (061 267 71 11) entgegen. (ahu)