Holzstoss wird von Flammen verschlungen

Holzstoss wird von Flammen verschlungen

Die Holzbeige wurde höchstwahrscheinlich mutwillig in Brand gesteckt

Wohnblock nach Brand gelöscht_2

Die Holzbeige wurde höchstwahrscheinlich mutwillig in Brand gesteckt

Eine Holzbeige ist in der Nacht auf Freitag in Riehen BS in Brand geraten. Noch ist unklar, wieso das Feuer ausbrechen konnte. Brandstiftung steht jedoch im Vordergrund der Ermittlungen.

Am Freitag, kurz vor 22 Uhr, wurde der Polizei und Feuerwehr gemeldet, dass in Riehen am Moosweg, unterhalb des Schiessstandes, ein Brand ausgebrochen sei. Die Basler Berufsfeuerwehr und die Bezirksfeuerwehr Riehen- Bettingen rückten unverzüglich aus und das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Beim Brandherd handelt es sich um eine Holzbeige, die stirnseitig bei einem freistehenden und offenen Geräteschuppen aufgeschichtet war. Durch die rasche Feuerbekämpfung konnte ein Übergreifen des Brandes auf den Schuppen verhindert werden. Die Brandursachen sind noch unklar. Es muss jedoch von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Daher sucht die Polizei nach Hinweisen (Telefon: 061 267 71 11).

Meistgesehen

Artboard 1