Verkehrsunfall
Hoher Schaden bei Selbstunfall auf A3 in Bözbergtunnel

Ein Autofahrer mit Anhänger hat am Freitag auf der Autobahn A3 im Bözbergtunnel bei Schinznach Dorf AG die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Fahrer - ein 32- jähriger Italiener - erlitt leichte Verletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann musste mit der Ambulanz ins Spital (Symbolbild)

Der Mann musste mit der Ambulanz ins Spital (Symbolbild)

Felix Gerber/archiv

Das Auto prallte in die Mittelleitplanke, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der Anhänger, auf dem ein Neuwagen geladen war, überschlug sich und schleuderte auf dem Dach weiter. Der Sachschaden liegt über als 100'000 Franken.

Die Polizei sperrte nach dem Unfall die Spur Richtung Zürich im Bözbergtunnel. Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es auf der Autobahn A3 zwischen Effingen und Brugg zu leichten Verkehrsbehinderungen.