Auto nach Selbstunfall in Schieflage: Autolenker verletzt
Hier fährt ein Renter sein Auto zu Schrott

Ein 72-jähriger Autofahren fährt in Lausen BL in einen Steinpfeiler und verliert darauf komplett die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er «parkiert» sein Auto auf der Seite. Dabei wird er verletzt.

Drucken
Teilen
Auto nach Selbstunfall in Schieflage: Autolenker verletzt

Auto nach Selbstunfall in Schieflage: Autolenker verletzt

Zur Verfügung gestellt

Ein 72-jähriger, in der Region wohnhafter Schweizer war am Mittwoch Nachmittag gegen 16.35 Uhr mit einem Personenwagen von Liestal herkommend in der Brühlstrasse in Richtung Lausen-Zentrum unterwegs.

Auf der Höhe der Lindenstrasse kollidierte er mit einem Steinpfeiler, der sich im Bereich des rechtsseitigen Trottoirs befand. Durch die Kollision mit dem Steinpfeiler kippte das Auto auf die linke Seite und kam so zum Stillstand. Der Lenker zog sich dabei Verletzungen zu und musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden. Das Auto musste abgeschleppt werden. (rsn)

Aktuelle Nachrichten