Rheinrettung
Heldenhafter Bootsführer fischt 70-jährige Frau aus dem Rhein

Eine 70-jährige Frau ist aus noch ungeklärten Gründen in Basel in den Rhein gefallen. Ein Passant alarmierte die Feuerwehr. Bevor diese noch vor Ort war, fischte ein privater Bootsführer die Frau aus dem Rhein.

Drucken
Teilen
Die Frau wurde von einem privaten Bootsführer bei der Mittleren Brücke aus dem Rhein gerettet.

Die Frau wurde von einem privaten Bootsführer bei der Mittleren Brücke aus dem Rhein gerettet.

Keystone

Am Samstag kurz vor Mittag ist eine 70-jährige Frau von einem privaten Bootsführer bei der Mittleren Brücke aus dem Rhein gerettet worden. Der Bootsführer nahm die Frau an Bord und übergab sie anschliessend der Sanität Basel.

Die Gerettete wurde mit der Sanität für weitere Abklärungen in die Notfallstation gefahren, wie das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement mitteilte.

Ein Passant alarmierte die Kantonspolizei über den Notruf. Diese löste umgehend eine Rheinrettung unter der Leitung der Berufsfeuerwehr Basel aus.

Noch bevor das Boot der Feuerwehr bei der Frau eintraf, wurde diese von einem privaten Bootsführer gerettet.

Wie die Frau in den Rhein kam, ist Gegenstand der Abklärungen.

Aktuelle Nachrichten