Im Bereich der Kreuzung Parkallee/Spitzwaldstrasse in Allschwil verunfallten am Freitag gegen 10 Uhr zwei Personen, wie die Baselbieter Polizei am Samstag mitteilte. Die beiden Lenker, ein 53-jähriger Mann und eine 62-jährige Frau, blieben unverletzt.

Beide gaben an, dass die dortige Ampel aus ihrer Richtung auf grün gestanden war. Die Ampel wird nun ausgewertet.

Die beiden Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während den Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen und einer Sperrung, von der (bis gegen 11.20 Uhr) auch der öffentliche Verkehr betroffen war. Und weil beim einen Unfallfahrzeug Oel auslief, musste zusätzlich die Feuerwehr Allschwil aufgeboten werden.