Die ausgerückte Polizeipatrouille verschaffte sich Zutritt zur betreffenden Liegenschaft und fand dort eine leblose Frau vor, wie die Polizei Basel-Landschaft am Abend mitteilte. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde die 56-jährige Schweizerin wohl von ihrem 55-jährigen Bruder auf bislang unbekannte Art und Weise getötet. Der Mann lebte im selben Gebäude.

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Beim Eintreffen der Patrouille befand sich der mutmassliche Täter im Innern der Liegenschaft und liess sich von den Polizisten widerstandslos festnehmen. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft wird die Untersuchungshaft beantragen.