Oftringen
Handydiebstahl im Einkaufscenter: Polizei erwischt Kriminaltouristen

Zwei Georgier haben heute Morgen in einem Einkaufscenter in Oftringen ein Handy geklaut. Doch wenig später hat die Kantonspolizei zwei 24- und 25-Jährige festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Im A1-Einkaufscenter in Oftringen haben zwei Kriminaltouristen zugeschlagen.

Im A1-Einkaufscenter in Oftringen haben zwei Kriminaltouristen zugeschlagen.

Chris Iseli

Die Tat ereignete sich in einem Modegeschäft im Oftringer Einkaufscenter «A1». Die beiden Diebe schlichen sich unbemerkt in den Lagerraum des Ladens. Dort stahlen sie aus der Handtasche einer Angestellten deren Mobiltelefon.

Die Frau schöpfte allerdings Verdacht, als sie die Unbefugten den Lagerraum verlassen sah. Sofort schaute sie nach, bemerkte den Diebstahl und alarmierte den Sicherheitsdienst. Dieser folgte den beiden Männern, die sich zu Fuss davon machten.

Französische Kontrollschilder

Beim benachbarten Baumarkt bestiegen die beiden jungen Männer gerade ein Auto mit französischen Kontrollschildern, da nahm sie die ebenfalls alarmierte Kantonspolizei fest. Einer hatte tatsächlich das gestohlene Smartphone bei sich.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Georgier im Alter von 24 und 25 Jahren, beide ohne Wohnsitz in der Schweiz. Es handelt sich also um mutmassliche Kriminaltouristen. (pz)