Brand

Grosser Schaden bei Brand in Tiefgarage in Rekingen

Feuerwehreinsatz bei einem Brand (Symbolbild, Archiv)

Feuerwehreinsatz bei einem Brand (Symbolbild, Archiv)

Beim Brand in der Tiefgarage einer Wohnüberbauung in Rekingen ist am Mittwoch ein Sachschaden in der Höhe von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Der Brand war kurz nach 10.45 Uhr bei einem abgestellten Fahrzeug und den daneben parkierten Motorrädern ausgebrochen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Der starke Rauch und die Hitze beschädigten mehrere Fahrzeuge.

Im Löscheinsatz standen die Feuerwehr Rümikon-Mellikon-Rekingen sowie die Stützpunktfeuerwehr Zurzach.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1