Brand

Grosser Sachschaden bei Brand in einer Frauenfelder Tiefgarage

Zwei Autos brannten aus. 50 weitere Fahrzeuge wurden von Rauch und Russ beschädigt.

Zwei Autos brannten aus. 50 weitere Fahrzeuge wurden von Rauch und Russ beschädigt.

Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Frauenfeld sind mehr als 50 Fahrzeuge beschädigt worden. Ein Auto hatte in der Einstellhalle aus ungeklärten Gründen Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Thurgauer Kantonspolizei meldete ein Anwohner das brennende Auto am späten Samstagabend. Die Feuerwehr Frauenfeld rückte mit einem Grossaufgebot aus.

Die Einsatzkräfte löschten das Auto und das daneben stehende Fahrzeug und lüfteten die Garage. Viel Rauch und Russ beschädigten jedoch weitere Fahrzeuge. Der Sachschaden an Fahrzeugen und Gebäude dürfte insgesamt mehrere hunderttausend Franken betragen.

Der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau nahmen Ermittlungen zur Brandursache auf.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1