In der Nacht auf Donnerstag, 19.Januar 2012, ging bei der Kantonspolizei Bern der Einbruchalarm der Bijouterie in Münsingen ein. Als die aufgebotenen Polizeipatrouillen auftauchten, war die Täterschaft bereits geflohen.

Die Tür der Bijouterie fanden die Polizisten aufgedrückt vor. Auch die Vitrinen im Innern des Geschäfts waren aufgebrochen worden. Die Täterschaft (es ist nicht bekannt ob es sich um ein oder mehrere Täter handelte) erbeutete Uhren und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Franken. Zusätzlich entstand ein grosser Sachschaden am Gebäude und der Einrichtung des Geschäfts.

Die Berner Kantonspolizei sucht nach Zeugen. (cht)