Boswil: Grossbrand zerstört Mehrfamilienhaus
Grossbrand zerstört Mehrfamilienhaus

Kurz nach 1.30 Uhr bricht heute Nacht in einem Boswiler Mehrfamilienhaus Feuer aus. Die Bewohner merken nichts. Zum Glück fährt da gerade ein Nachtchauffeur mit seinem Lieferwagen vorbei.

Merken
Drucken
Teilen
Grossbrand in Boswil
7 Bilder
Grossbrand in Boswil
Grossbrand in Boswil
Grossbrand in Boswil
Grossbrand in Boswil
Grossbrand in Boswil
Grossbrand in Boswil

Grossbrand in Boswil

Tele M1

Der Chauffeur reagiert prompt. Er hält an und weckt die Bewohner. Im Haus an der Zentralstrasse 23 wohnen vereilt auf zwei Wohnungen und Einzelzimmer insgesamt 10 Personen. Sie können sich nun in Sicherheit bringen.

Wenig später trifft auch die Feuerwehr ein. Rund 100 Leute der Feuerwehren Boswil, Bünzen und Muri sind im Einsatz. Es gelingt ihnen den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen und zu verhindern, dass Nachbargebäude übergreift.

Das Mehrfamilienhaus ist vollständig ausgebrannt. Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf mehrere 100000 Franken. Die Brandursache ist noch unklar. Ausgebrochen ist das Feuer im hinteren Teil des Hauses.

Fünf Hausbewohner sind bei Verwandten untergekommen, fünf verbrachten die Nacht in der Zivilschutzanlage in Boswil.

Bereits Ende Januar hatte ein Grossbrand in Boswil ein Mehrfamilienhaus zerstört. Die neue Brandstelle liegt nur 20 Meter von der alten entfernt. (rsn)