Villmergen
Grossbrand in Villmergen: Feuer ist gelöscht

Im Industriequartier Allmend ist es heute Nachmittag zu einem Grossbrand gekommen. Die Pneuhandelsfirma Euromaster stand in Flammen. Das Feuer konnte inzwischen gelöscht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Der Brand brach heute Nachmittag kurz vor 14.30 Uhr aus. Brandherd war die Schweissbrennerei des Reifenhandelsbetriebs Euromaster, wo eine Gasflasche aus bisher noch unbekannten Gründen Feuer gefangen hat.

Die alarmierte Feuerwehr Rietenberg war wenig später vor Ort und begann mit den Löscharbeiten. Während der Brand in der Halle bald gelöscht war, griffen die Flammen auf das Dach über. Es sei der Feuerwehr inzwischen aber gelungen, auch den in der Dachkonstruktion schwelenden Brand zu löschen, teilte die Kantonspolizei Aargau mit.

Eine Person, ein Mitarbeiter der Firma, wurde beim Brand verletzt und musste ins Spital. Über die Schwere seiner Verletzungen liegen derzeit noch keine Angaben vor.

Der Brand richtete an Gebäude und Inventar grossen Sachschaden an. Dieser kann nach Angaben der Polizei noch nicht beziffert werden. Ermittlungen zur Brandursache sind im Gang. (to/rsn/bau)