Basel

Grenzwache erwischt im Zug Kriminellen mit Pistole im Gepäck

Schweizer Grenzwächter kontrollieren Zugpassagiere (Symbolbild)

Schweizer Grenzwächter kontrollieren Zugpassagiere (Symbolbild)

Ein wegen schweren Raubes international gesuchter Räuber ist im Zug von Chur nach Hamburg mit einem Revolver samt Munition im Gepäck erwischt worden. Er wurde der Basler Staatsanwaltschaft übergeben, wie die Grenzwache am Donnerstag mitteilte.

Schweizer Grenzwächtern und deutschen Bundespolizisten war der 27-Jährige am Montag aufgefallen, weil er bei der Kontrolle im Zug ein gefälschtes slowakisches Reisedokument vorwies.

Unter seinem richtigen Namen war er international zur Verhaftung ausgeschrieben, weil er im Ausland eine mehrjährige Haftstrafe abzusitzen hat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1